900+ Bewertungen

Kostenfreier Versand in Deutschland

Die Echte Mimose - Exotische Schönheit & mit Berührungsängsten!

Die Echte Mimose - Exotische Schönheit & mit Berührungsängsten!

  • Dominik Johnson

Echte Mimose (Mimosa Pudica)

Widme dich der Samen-Aufzucht von Mimosa Pudica, einem vielblütigen Mimosengewächs aus den tropischen Urwäldern Südamerikas und entdecke deine Begeisterung für exotische Pflanzen. Informiere dich jetzt ausführlich über die Mimosen-Samen von HappySeed und sammle wertvolle Tipps, rund um dein neues DIY-Projekt.

 

Echte Mimose – eine kuriose Tropenpflanze für dein zu Hause

Rühr mich nicht an! Die Mimose gilt als Sensibelchen unter den exotischen Pflanzen. Das zeigt sich vor allem an den auffälligen Blattbewegungen der Pflanze. Die Blätter der Mimose reagieren nämlich äußerst bewegungsempfindlich auf Berührungen. Bei einer Berührung schließen sich die dünnen Blätter in Sekundenschnelle. Anschließend senken sich die dünnen Blattstiele. Erst nach 20 Minuten richtet sich die Mimose wieder auf, um ihre Blätter in Richtung Sonne zu öffnen. Dieses kuriose Verhalten ist ein eindeutiges Erkennungszeichen der Mimosen. Es wird durch einen speziellen Reiz im Inneren der Pflanze ausgelöst. Wir finden diese Besonderheit extrem spannend. Du auch? Neben dem Bewegungsdrang der Pflanze begeistern sich viele Menschen zudem für die Blüten der Mimosen. Nach 4 Monaten des Wachsens bilden Mimosengewächse rosa bis zartlila blühende Blüten. Diese ähneln der Form von heimischen Pusteblumen, die im Sommer auf vielen deutschen Wiesen wachsen. Die Blüten sind bereits nach kurzer Zeit verblüht. Das ist jedoch kein Ärgernis, denn die Mimosen sind wahre Vielblüher. Schnell öffnen sich neue Blütenknospen. Nach der Blühphase entwickeln sich aus den Blüten zunächst kleine Hülsenfrüchte. Anschließend bilden sich Samenschoten. Diese kannst du für die Nachzucht ernten.

 

Mimose Berührung

 

Herkunft der Mimose

Ursprünglich stammt die Mimose aus Südamerika. Hier wächst sie an hellen, jedoch geschützten, Plätzen. Die exotische Pflanze fühlt sich an einem halbschattigen Platz besonders wohl. Im Sommer kann sie gut und gerne in den Garten oder auf den Balkon gestellt werden. Sie überwintert bei 18 bis 20 Grad Raumtemperatur. Eingetopfte Mimosen leben in der Regel bis zu drei Jahre.

Echte Mimose (Mimosa Pudica)

 

Exotische Pflanzen aus Samen ziehen

Die Anzucht der Mimose ist eigentlich ganz einfach. Setze sechs bis acht Samenkörner in HappySeed Anzuchterde, gieße die Erde leicht und decke die Töpfe mit Folie ab. In die Folie solltest du zur besseren Belüftung kleine Löcher machen. In den kommenden zwei Wochen solltest du die Keimung der Pflanzen-Samen unterstützen, indem du die Erde feucht hältst und für ein gleichmäßiges Klima sorgst. Dieses liegt bei 20-25°C. Nun sollten sich erste Sämlinge an der Oberfläche der Erde zeigen – ein toller Moment für wahre Gartenfreunde. Im nächsten Schritt werden die kräftigsten Keimlinge voneinander getrennt. Setze drei Jungpflanzen zusammen in einen zwölf Zentimeter großen Topf und gieße die kleinen Mimosen. Nun kannst du das weitere Wachstum beobachten und auf die Bildung der Blüten warten. Diese öffnen sich das erste Mal nach drei Monaten. Übrigens, benötigen Mimosen keinen Rückschnitt. Sammle dir die kleinen Samenhülsen, die an den abgeblühten Blüten entstehen. Der beste Zeitpunkt für das Heranziehen neuer Mimosen ist der Frühling. Jetzt kannst du alte Pflanzen auch prima umtopfen. Hierfür kannst du Blumenerde verwenden. Neben unserem Qualitäts-Samen übersenden wir dir mit jeder Lieferung auch eine passende Samenkarte. Auf ihr findest du alle Informationen zur Anzucht und Pflege deiner Pflanzen. Nutze die hohe Keimrate der Mimosen-Samen von HappySeed und entdecke deinen Grünen Daumen.

Mimose Samen

 

Qualitäts-Samen mit hoher Keimrate

Die Samen der Mimose sind für ihre hohe Keimrate bekannt. Das Erleichtert dir die Anzucht und Vermehrung der Pflanze. Damit die Mimose allerdings das ganze Jahr über mit wertvollen Nährstoffen über die Erde versorgt wird, solltest du die ausgewachsenen Pflanzen ab dem Frühsommer alle zwei bis drei Wochen mit einem niedrig dosierten Grünpflanzendünger düngen. Im Frühling, Herbst und Winter kannst du hingegen auf die Düngung der Mimose verzichten. Ein weiterer Pflegetipp ist das Einsprühen der Pflanze mit abgestandenem Gießwasser. Die Mimose liebt eine sanfte Berieselung mit lauwarmen Wassertropfen. Hier merkt man ihre Herkunft, denn in den Tropen ist die Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über besonders hoch. Aber Achtung, erschrecke deine Mimose nicht beim Benetzen der Blätter mit Wasser. Bei zu starker Berührung erschrickt die Pflanze und reagiert bewegungsempfindlich. Dann schließen sich die Blätter wieder für circa 20 Minuten.

 

HappySeed DIY-Challenge

Bestelle dir jetzt deinen eigenen Pflanzen-Samen bei HappySeed und fordere deinen grünen Daumen in einer neuen DIY-Challenge heraus. Übrigens sind unsere praktischen Anzuchtsets auch ein tolles Geschenk für Familie und Freunde. Die Beobachtung der Keimung und des spätere Wachstums sind ein spannendes Erlebnis, das vielen Menschen große Freude bereitet. Sichere dir jetzt deinen Mimosa-Pudica-Samen!

 

Du bist mit deinem Einkauf nicht 100% zufrieden?

Mit deinem Einkauf im HappySeed-Online-Shop bekommst du unser Zufriedenheitsversprechen kostenlos mitgeliefert. Wir stehen für eine hohe Produkt-Qualität und sind erst dann zufrieden, wenn du es bist! Unzufriedene Kunden erhalten daher ihr Geld zurück. Das ist ein Versprechen – und daran halten wir uns! Kontaktiere uns per E-Mail oder schau dich in unserem Blog um. Hier findest du viele Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Qualität HappySeed

Loading...