900+ Bewertungen

Kostenfreier Versand in Deutschland

FAQ zur Samenanzucht & unseren Sets | happyseed.shop

FAQ zur Samenanzucht & unseren Sets | happyseed.shop

  • Dominik Johnson

Immer wieder gibt es Fragen zu unseren Samen und deren Aufzucht. Wir haben einige dieser Fragen als FAQ zusammengeschrieben um euch bei der erfolgreichen Anzucht zu helfen.

Ist die Samenmenge darauf ausgelegt, dass ich alle Samen komplett aussäe?

  • Da es sich bei unseren Samen um ein Naturprodukt handelt, kann nie von einer 100%tigen Keimquote ausgegangen werden. Wir haben in jeder Sorte genügend Samen beigelegt, damit einer erfolgreichen Aufzucht nichts im Wege steht. Wir würden empfehlen immer die Hälfte der Samen einzupflanzen und falls es keine Ergebnisse gibt, danach die andere Hälfte auszusäen.

Was mache ich mit den Kokosquelltabletten? Wie lasse ich die Erde aufquellen?

  • Am einfachsten lässt sich die Kokoserde in einem Glas oder Becher aufquellen. Einfach eine einzelne Scheibe nehmen, in ein Glas oder Becher legen und mit Wasser begießen. Sobald die Erde vollständig aufgequollen ist, kann die Erde in die Töpfe gelegt und die Samen eingepflanzt werden. 

Wie tief müssen die Samen eingepflanzt werden?

  • Wie die jeweiligen Samen eingepflanzt werden, erfahren Sie direkt auf der Rückseite der jeweiligen Samenkarte.

Woher weiß ich wann ich gießen muss?

  • Sobald die Kokoserde (oder deine verwendete Erde) an der Oberfläche getrocknet ist, kann gegossen werden. Austrocknen der Samen ist sehr schlecht für das Wachstum und sollte nach Möglichkeit verhindert werden. Deswegen frühzeitig ans Gießen denken!

Woher weiß ich wie viel ich gießen muss?

  • Das Thema gießen ist in der Anzucht sehr wichtig. Es gibt keine allgemeine Vorschrift wie man die Samen gießen muss. Man sollte, gerade als Anfänger, immer mit einem Untersetzer arbeiten damit überschüssiges Wasser abfließen kann. Unsere Kokostöpfe sind automatisch wasserdurchlässig, damit es nicht zu Überwässerung kommt. Unsere Grow2Go Becher haben einen mitgelieferten Untersetzer, den man nutzen kann, wenn man in den Becher kleine Löcher gestochen hat. So geht man immer auf Nummer sicher. 

Wo stelle ich die Erde mit den Samen hin?

  • In der Aussaat brauchen die Samen ein warmes, sonniges Plätzchen. Am besten auf der Fensterbank und/oder in einem Gewächshaus. Eine konstante Temperatur mit gleichbleibender Feuchtigkeit garantiert ein gutes Keimergebnis.

Wie verhindere ich das austrocknen der Erde?

  • Für Anfänger eignen sich vor allem Sets die ein Gewächshaus enthalten, da diese ein perfektes Klima und Feuchtigkeit garantieren. Unser Gewächshaus- und das Grow2Go- Set sind dafür bestens geeignet.
  • Tipp: Für alle Käufer des Standard Sets ein kleiner "Life-Hack": Nutzen Sie einfach die Plastikfolie der Samenkarte und ein Gummiband, und legen Sie diese als "Deckel" über die Kokostöpfe. Dann einfach ein paar Löcher in die Folie stechen und voilà - Sie haben ein kleines DIY Gewächshaus.  

Falls weitere Fragen unserer Kunden auftauchen werden wir die Liste selbstverständlich erweitern. Falls du Fragen hast, stell sie einfach im Chat oder schreibe uns eine Mail an kontakt@happysee.de

 

Viel Spaß bei der Anzucht wünscht das Team von HappySeed 😊

Loading...